Prozessberatung & Entwicklung

Prozesse

mehr

Systemberatung

EPLAN

mehr

Struktur- und Normenberatung

Standards

mehr

Projektdokumentation

MediaWiki

mehr

Tools & Lösungen

ShopForProcess

mehr

Ab der EPLAN-Version 2.8 gibt es für Makrokästen eine Verwendungsart. Dieser Beitrag soll etwas Licht in die neuen Möglichkeiten bringen.

Makrokasten Verwendungsart Referenzierend

Mit der Einführung der Verwendungsart hat EPLAN die Makrotechnik und deren Möglichkeiten für Gerätemakros oder Pfad- / Fenstermakros für die Generierung optimiert. Ab der Version 2.8 gibt es am Makrokasten folgende Verwendungsarten:

  • Nicht festgelegt
  • Definierend
  • Referenzierend
  • Untergeordnet

Verwendungsarten

Der Makrokasten hat abhängig vom verwendeten Projekt und der Anwendung zwei Hauptfunktionen:

  • im Makroprojekt soll in den meisten Fällen ein Makro erzeugt werden
  • im Schaltplanprojekt soll ein Makro aktualisiert werden

Um die Funktionen und Anwendungsfälle der Verwendungsarten etwas übersichtlicher zu machen, werde ich diese als Tabelle aufführen.

Verwendungsart erzeugen aktualisieren Beschreibung verwenden
 Nicht festgelegt  ja  ja Diese Verwendungsart ist lediglich aus Kompatibilitätsgründen vorhanden.  nein
 Definierend  ja  nein Makroprojekt: Alle Makros, die automatisch aus dem Makroprojekt erzeugt werden sollen.  ja
 Referenzierend  nein  ja Schaltplanprojekt: Alle eingefügten Makros werden auf Referenzierend gestellt und können aktualisiert werden. Das Verhalten ist einstellbar: (Einstellungen > Projekt > xxx > Grafische Bearbeitung > Allgemein > Makros referenzierend einfügen)  ja
Untergeordnet nein nein Wenn zum Beispiel Gerätemakros in einem Pfadmakro geschachtelt sind und für die Aktualisierung nur das Pfadmakro verwendet werden soll.  ja

Verhalten bei Seitenmakros

Seitenmakro aus Schaltplanprojekt (manuell)

Das Seitenmakro wurde aus einem Schaltplanprojekt erstellt und in ein Schaltplanprojekt eingefügt.

  • Die Verwendungsarten der Makros (*ema / *ems) bleiben unverändert wie im Projekt.

Seitenmakro aus Makroprojekt

Das Seitenmakro wurde aus einem Makroprojekt erstellt und in ein Schaltplanprojekt eingefügt.

  • Die Verwendungsarten der Makros (*ema / *ems) werden von definierend auf referenzierend gestellt.
  • Die Verwendungsarten der Makros (*ema / *ems) werden von referenzierend auf untergeordnet gestellt.

Zusammenfassung

Für das Verwalten von Pfad- und Fenstermakros ist die Verwendungsart eine deutliche Funktionserweiterung. Es ist jetzt möglich, festzulegen, welches Makro im Makroprojekt erzeugt werden soll, im Schaltplanprojekt aktualisiert oder auch nicht verändert werden kann. Damit kann zum Beispiel verhindert werden, dass Gerätemakros in einem Pfadmakro erneut erzeugt werden und die Originale überschreiben. Spätestens wenn man Schaltpläne generieren will, ist die Verwendungsart ein Muss für die Verwaltung von Makros.

Einzig das Verhalten von Seitenmakros, die aus einem Makroprojekt erzeugt wurden, entspricht nicht der Philosiphie der Verwendungsarten, da referenzierende Makros auf untergeordnet gestellt werden. Dadurch sind die Makros im Schaltplanprojekt nicht mehr aktualisierbar und Seitenmakros sind durch das abweichende Datenmodell auch nicht aktualisierbar.

 

Sie haben keinen Zugang? Kontakt

Login